1.1 Träger der Einrichtung – Gemeinde Neustift als Erhalter

Errichtung und Betrieb öffentlicher Kindergärten fallen laut Kinderbetreuungsgesetz in den eigenen Wirkungsbereich der Gemeinden. Unser Kindergarten wird von der Gemeinde 6167 Neustift im Stubaital geführt.

 

1.2 Geschichte unseres Kindergartens

Der Kindergarten Neustift wurde im Herbst 1973 eröffnet. Bis zum Jahr 1989 war er im „alten Schulhaus“ untergebracht, wo er damals mit nur einer Gruppe geführt wurde. 1989 erfolgte der Bau des neuen Hauses, in dem jetzt bis zu sechs Gruppen Platz finden. Der neue Kindergarten wurde am 15. Jänner 1990 eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.

Leitung des Kindergartens von 1973 bis Heute:

1973 – 1991: Frau Annemarie RAINER

1992 – 1997: Frau Daniela ZANGERL

1997 bis heute: Frau Brigitte GRATL, MA

1.3 Gruppenstruktur  (Innere Struktur der Einrichtung)

Unser Kindergarten liegt im Ortskern von Neustift, direkt neben dem neu erbauten Vinzenzheim. Er bietet Platz für sechs altersgemischte Gruppen, in denen bis zu 20, im Bedarfsfall 25 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren betreut werden können. Jede Gruppe wird von einer Kindergartenpädagogin geführt und durch eine Kindergartenassistentin unterstützt. Durch das weitläufige Einzugsgebiet nutzen zwei Drittel unserer Kinder den Bustransport, der von der Gemeinde Neustift angeboten wird.

 

1.4 Räume

Jede Kindergartengruppe besteht aus einem 60m² großen Gruppenraum mit integrierter Kleinküche, einer Garderobe und einer Sanitäranlage mit Waschbecken, Dusche und 3 Toiletten. Die Halle, welche sich jeweils 2 Gruppen miteinander teilen, steht den Kindern als zusätzlicher Spielbereich zur Verfügung. Der Turnsaal befindet sich im ersten Stock und kann vielseitig genutzt werden. Im Obergeschoss des Hauses wurde ein zusätzlicher Bewegungsraum eingerichtet, in dem ein Ballbecken, ein Trampolin, ein Kletterturm und große   Bewegungsbausteine viele Möglichkeiten für aktives Spiel bieten.

            

Unser neu eingerichteter Werkraum befindet sich im Erdgeschoss und kann abwechselnd von allen Gruppen für kreatives Gestalten genutzt werden.

 

 

Diverse Nebenräume:       

  • Garderoben im Eingangsbereich
  • Arztzimmer
  • Kleingruppenraum für spezielle Bildungsangebote
  • Sanitärräume für Erwachsene
  • Materialräume für Papier, Werkzeug und Reinigungsmittel
  • Lagerräume in Keller und Dachboden

Unser auf 2064m² großzügig angelegter Garten ist ein wahres Abenteuerland, das den Kindern im Sommer wie auch im Winter viele Bewegungsmöglichkeiten bietet.

                

1.5 Aufnahmemodalitäten

 Die Kindergarteneinschreibung findet jährlich im März statt. Aufgenommen werden Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr.

Zur Kindergarteneinschreibung erhalten die Eltern eine persönliche Einladung der Gemeinde Neustift.

Folgende Dokumente werden zur Einschreibung benötigt:

  • Geburtsurkunde des Kindes

  • Staatsbürgerschaftsnachweis

Anschließend an die Einschreibung werden die zukünftigen Kindergartenkinder zu einem Schnuppervormittag eingeladen.

Zusätzlich findet gegen Ende des Kindergartenjahres ein Informationsabend für die Eltern der neu eingeschriebenen Kinder statt, an dem allgemeine Informationen zum Kindergartenbetrieb bekannt gegeben werden.