Herzlich Willkommen in der violetten Gruppe!  

 

Bei uns in der Gruppe legen Gabriele Schneider und ich, Lisa Vötter viel Wert auf einen harmonischen Tagesablauf, in dem alle Kinder Raum und Zeit finden, sich frei entwickeln zu können.

 

Waldtage-Lernen mit allen Sinnen:

Unser Alltag wird immer mehr von verschiedenen Medien, wie Fernseher, Computer, Playstation oder Smartphone beeinflusst. Gerade deshalb finde ich es sehr wichtig, den Kindern so viele Naturerfahrungen wie möglich zu bieten.

     

Wir besuchen meistens den gleichen Waldplatz, wodurch sich die Kinder in einer vertrauten Umgebung, frei ausleben können.

  Der Wald bietet eine gute Möglichkeit für Kinder mit allen Sinnen zu lernen. (Vogelgezwitscher oder Holzarbeiten hören, verschiedene Blätter und Lebewesen sehen, die feuchte Erde spüren, auf Baumstämmen balancieren, Gerüche wahrnehmen und vieles mehr.)

 

 

 

  Dazu gehören aber auch verschiedene Ausflüge,

                       wie ein Bauernhofbesuch

                      oder Rutschblattl rutschen

 

 

                                                                         

 

 Selbstständiges Tun in einer angenehmen Atmosphäre

                           

                                                           Einander wertschätzen und feinfühlig miteinander umgehen.

                                                                                         

"Der verlorenste aller Tage, ist der an dem man nicht gelacht hat!"

 

 

Sinneserfahrungen im freien Spiel machen

                                  

 

Babywatching (=Babybeobachtung zur Förderung von Feinfühligkeit & zum Schutz gegen Angst und Aggression)

Eine Mutter oder ein Vater kommt mit einem wenige Wochen alten Baby für die Dauer von einem Jahr ca. einmal pro Woche in den Kindergarten. Im Kreis erleben die Kinder, wie das Baby von Woche zu Woche wächst, bis es frei laufen kann. Die Kinder freuen sich immer sehr auf das Baby.

 

 

 

„Einer für alle und alle für einen“

Es spielt keine Rolle, welche Hautfarbe ein Kind hat oder welche Sprache es spricht. Es ist normal verschieden zu sein und das dürfen die Kinder in unserer Gruppe ausleben.

 

 

                                        

 

 

                                                                                         Wir freuen uns auf dich!!  Lachend